Digitale Schule - Zusammenarbeit mit den SuS während der Schulschließung

Für die Zusammenarbeit mit den SuS gibt es die folgenden Wege:

Jeder Lehrer legt individuell fest, wie er mit seinen Schülerinnen und Schülern kommunizieren möchte. In der Unter- und Mittelstufe wird am Sonntag / Montag ein Wochenplan versendet.

Alle Schülerinen und Schüler sollen regelmäßig ihre E-Mails kontrollieren, da dies der Weg ist über den kommuniziert wird, wenn es bei den anderen Wegen Störungen gibt.

Die E-Mail-Listen stehen im Schulportal im Modul E-Maillisten von Klassen und Kursen. Für jeden Kurs gibt es eine eigene E-Mail-Liste.

Wichtig ist, dass man die Empfänger aus Datenschutzgründen in das bcc-Feld setzt. (siehe auch den Artikel E-Mail).

Fehlende E-Mailadressen kann man in dem folgenden

Beschreibung wie die Eintragung der E-Mail-Adressen von den Eltern vorgenommen werden soll:

Das Formular zur Eintragung der E-Mail-Listen ist:

http://www.aesmtk.de/cms/index.php/aktuelles/neuigkeiten/1181-notfallplan-moegliche-schulschliessung-verteilung-von-unterrichtsmaterial

Die Codes kann der Klassenlehrer hier finden: E-Mail-Listen und E-Mail-Verteiler (Emaillisten, Emailverteiler), um sie an die Eltern weiterzugeben.

Wenn eine E-Mail-Adresse geändert werden soll, dann sollte man die Daten erneut in das Formular eingeben. Die neuen Daten werden dann automatisch übernommen.

Es kann jeweils nur eine Schüler- und eine Elternadresse eingetragen werden. Der IT-Support arbeitet daran, eine Lösung zu finden, dass mehr Adressen gespeichert werden können.

Die HPI-Schulcloud bietet die Möglichkeit, Hausaufgaben zu stellen, Hausaufgaben einzusammeln und Unterrichtsmaterialien bereit zu stellen.

Hier sind die ersten Schritte für Lehrer erläutert: HPI Schulcloud

Wenn es Anmeldeprobleme gibt, sind hier Lösungen zu finden: HPI-Schulcloud

Im Modul „Mein Unterricht“ können Unterrichtsinhalte eingetragen werden und Dateien bereitgestellt werden.

Die Bedienung des Moduls Mein Unterricht für Lehrer ist hier beschrieben: :lehrer:mein-unterricht

Auf dem Nextcloud-Tauschlaufwerk können Lehrer und Schüler Dateien hochladen. Es gibt auch die Möglichkeit, dass man Kommentare an den Dateien anbringt.

Auch eine gemeinsame, zeitgleiche Bearbeitung von Dokumenten ist möglich (Only-Office).

Die Bedienung des Tauschlaufwerks ist hier beschrieben: Tauschlaufwerk Nextcloud im Schulportal

Im Modul „Moodle“ im Schulportal können viele verschiedene Lernszenarien durchgeführ werden: Dateien bereitstellen, einsammeln, Umfragen, …

Die Bedienung des Moduls Mein Unterricht für Lehrer ist hier beschrieben: Moodle

Anstelle von E-Mails kann man auch das Nachrichtenmodul verwenden. Es ist eine Mischung zwischen E-Mails und Nachrichten. Nachteilig ist, dass keine Dateien verschickt werden können und dass keine Benachrichtigung bei neuen Nachrichten erfolgt.

Die Bedienung des Moduls Nachrichten ist hier beschrieben: Nachrichten

  • oeffentlich/arbeitsauftraege_an_sus.txt
  • Zuletzt geändert: 26.04.2020 22:34
  • von Andreas Deschka (Lehrer DA)